Kandidatenturnier zur FIDE-WM

 kandidaten

Das Kandidatenturnier 2024 zur FIDE-WM wird vom 4. bis 22. April 2024 in Toronto in Kanada ausgetragen!

- Offizielle Seite: https://candidates2024.fide.com/

 

Gespielt wird ein doppelrundiges Turnier mit acht Teilnehmern: Jan Njepomnjaschtschi (Vizeweltmeister), die Weltcup-Qualifikanten Praggnanandhaa, Fabiano Caruana und Nijat Abasow, die ersten beiden des Grand Swiss Santosh Vidit und Hikaru Nakamura, über die Elozahl Alireza Firouzja und über eine Turnierwertung Dommeranu Gukesh.

Der Sieger qualifiziert sich für ein Weltmeisterschaftsmatch gegen Ding Liren.

Die Partien beginnen um 20.30 Uhr MESZ. 

 Stand nach der 7. Runde

 

  Kandidatenturnier 04.-22.04.2024     Caru   Naka   Firo   Nepo   Prag   Guke   Vidi   Abas Pkt. Platz
1 Fabiano Caruana USA 2803 xx   =   =   =   =   =   =   1 4 2.-4.
2 Hikaru Nakamura USA 2789 =   xx   1   =   =   =   0   = 3,5 5.-6.
3 Alireza Firouzja Frankreich 2760 =   0   xx   0   =   1   0   = 2,5 7.
4 Jan Njepomnjaschtschi Russland 2758 =   =   1   xx   =   =   1   = 4,5 1.
5 R. Praggnanandhaa Indien 2747 =   =   =   =   xx   0   1   1 4 2.-4.
6 D. Gukesh Indien 2743 =   =   0   =   1   xx   =   1 4 1.-2.
7 S. Vidit Indien 2727 =   1   1   0   0   =   xx   = 3,5 5.-6.
8 Nijat Abasow Aserbaidschan 2632 0   =   =   =   0   0   =   xx 2 8.

 

- Partien im pgn-Format: kandidaten-m.pgn

 

8. Runde am 13. April

Nakamura-Caruana, Njepomnjaschtschi-Abasow, Praggnanandhaa-Firouzja, Vidit-Gukesh

 

Nach dem ersten Umlauf

Wie schon bei den letzten Kandidatenturnieren führt Nepo die Tabelle an. Gukesh, Pragg und Caruana sind im jedoch dicht auf den Fersen. Mitfavorit Firouzja wird sich nicht mehr für das WM-Match qualifizieren, dürfte eventuell jedoch für einige Aufregung in der Tabelle sorgen.

 

7. Runde am 11. April

Firouzja-Gukesh 1-0, Nakamura-Njepomnjaschtschi remis, Caruana-Praggnanandhaa remis, Abasow-Vidit remis

Firouzja sendet das erste Lebenszeichen und kommt in der letzten Partie der Hinrunde zu seinem ersten vollen Punkt. Leidtragender ist Gukesh. 

6. Runde am 10. April

Gukesh-Nakamura remis, Njepomnjaschtschi-Caruana remis, Vidit-Firouzja 1-0, Praggnanandhaa-Abasow 1-0

Alireza Firouzja und Nijat Abasow scheinen die beiden Spieler zu sein, die man schlagen "muss". Während der Aserbaidschaner schon aufgrund seiner Elozahl als Außenseiter gestartet war, kommt das derzeitige Abschneiden des Franzosen überraschend. 

5. Runde am 9. April

Gukesh-Abasow 1-0, Firouzja-Nakamura 0-1, Praggnanandhaa-Njepomnjaschtschi remis, Vidit-Caruana remis

Alireza Firouzja verliert gegen Hikaru Nakamura eine Partie, die er definitiv nicht verlieren musste. Sein Bauerndurchbruch, der zu einer Bauernumwandlung und letztendlich zu einem Qualitätsgewinn führt, geht nach hinten los. Vidit scheint sich nach zwei Niederlagen in Folge zu stabilisieren.

 

4. Runde am 7. April

Caruana-Gukesh remis, Nakamura-Praggnanandhaa remis, Njepomnjaschtschi-Vidit 1-0, Abasow-Firouzja remis

Mit seinem zweiten Sieg übernimmt Nepo die Führung und setzt damit seine Kontrahenten schon etwas unter Druck, das Risiko zu erhöhen. Vidit verliert zum zweiten Mal in Folge. 

3. Runde am 6. April

Abasow-Nakamura remis, Gukesh-Njepomnjaschtschi remis, Firouzja-Caruana remis, Vidit-Praggnanandhaa 0-1

Pragg überrascht höchstwahrscheinlich seinen Gegner Vidit mit dem Jähnisch-Gambit auf dessen Spanisch und scheint danach sehr gefährdet zu stehen. Nachdem sich die weißen Leichtfiguren jedoch zurückziehen, übernimmt er die Initiative und zieht die Partie sicher durch. 

2. Runde am 5. April

Caruana-Abasow 1-0, Nakamura-Vidit 0-1, Njepomnjaschtschi-Firouzja 1-0, Praggnanandhaa-Gukesh 0-1

Die zweite Runde bietet das erste "Schlachtefest" mit vier entschiedenen Partien. Nepo wird für seinen Mut in der Eröffnung, in der er frühzeitig einen Bauern opfert und seine Struktur ruiniert, belohnt, während Gukesh einfach mitnimmt, was Pragg ihm vorsetzt, und damit durchkommt. 

1. Runde am 4. April

Caruana-Nakamura remis, Abasow-Njepomnjaschtschi remis, Firouzja-Praggnanandhaa remis, Gukesh-Vidit remis