wijk

Tatasteel 2020

Vom 11. bis 26. Januar 2020 findet im holländischen Küstenstädtchen Wijk aan Zee die 82. Auflage des Superturnieres statt, das alljährlich den Reigen der Topveranstaltungen einleitet. Die A-Gruppe erreicht in diesem Jahr die Kategorie XX (2741), Magnus Carlsen, Fabiano Caruana und Anish Giri Liren führen die Setzliste an.

- Offizielle Seite: http://www.tatasteelchess.com/

 

 

A-Turnier

Jan Njepomnjaschtschi hat kurzfristig abgesagt, er wurde durch seinen Landsmann Nikita Witjugow ersetzt.

 

Endstand nach der 13. Runde

 

  Wijk aan Zee 11.-26.01.2020   2741 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 Pkt. Platz
1 Magnus Carlsen no 2882 x = = = = = 1 = = 1 = = 1 = 8 2.
2 Fabiano Caruana us 2822 = x = = 1 1 = 1 1 1 = 1 1 = 10 1.
3 Anish Giri nl 2768 = = x = = = = = = 0 = = 1 = 6,5 6.-9.
4 Wesley So us 2765 = = = x 1 = = = = 1 = = = = 7,5 3.
5 Viswanathan Anand in 2758 = 0 = 0 x = = = = 1 1 = = = 6,5 6.-9.
6 Jan-Krzysztof Duda pl 2758 = 0 = = = x = = 1 = = = = = 6,5 6.-9.
7 Nikita Witjugow ru 2747 0 = = = = = x 0 = = = = = 0 5 12.
8 Wladislaw Artemjew ru 2731 = 0 = = = = 1 x = 0 0 0 1 1 6 10.-11.
9 Yu Yangyi cn 2726 = 0 = = = 0 = = x = = 0 = 0 4,5 13.
10 Alireza Firouzja fr 2723 0 0 1 0 0 = = 1 = x 1 = 1 = 6,5 6.-9.
11 Jeffery Xiong us 2712 = = = = 0 = = 1 = 0 x = 0 1 6 10.-11.
12 Daniil Dubow ru 2683 = 0 = = = = = 1 1 = = x 1 0 7 4.-5.
13 Wladislaw Kowaljow by 2660 0 0 0 = = = = 0 = 0 1 0 x = 4 14.
14 Jorden van Foreest nl 2644 = = = = = = 1 0 1 = 0 1 = x 7 4.-5.

 

- Fabiano Caruana gewinnt auch in der Schlussrunde. Wie bei seinem Supersieg in St. Louis 2014, als er mit 7/7 begann und am Ende drei Punkte Vorsprung auf Magnus Carlsen aufwies, gelangen ihm auch diesmal sieben Siege. Fabiano Caruana hat damit sowohl die C- als auch die B- als auch die A-Gruppe in Wijk gewonnen. Mit zwei Punkten Rückstand folgt Magnus Carlsen, Wesley So wird 3. Jorden van Foreest landet im innerniederländischen Duell vor Anish Giri.

- Fabiano Caruana gewinnt eine Runde vor Schluss das diesjährige Tata-Steel Turnier von Wijk aan Zee.

- Und zum zweiten Ruhetag nach der 10. Runde hat die Tabelle wieder ein "normales" Aussehen erreicht: die beiden Führenden der Weltrangliste liegen vorn. Ein sehr gutes Turnier spielt immer noch Jorden van Foreest, der weiterhin den geteilten dritten Rang belegt.

- Die Etablierten haben in Runde 5 bis 8 etwas aufgeholt, aber überraschenderweise liegen Alireza Firouzja und Jorden van Foreest immer noch an der (erweiterten) Tabellenspitze. Weltmeister Magnus Carlsen gelingt erst in der achten Runde sein erster Sieg.

- Nach der vierten Runde gibt es den ersten Ruhetag: Zeit für ein kleines Zwischenfazit. Überraschenderweise haben die ersten Drei der Setzrangliste zusammen weniger Partien gewonnen als der Letzte allein. Jorden van Foreest gelingt in diesem Jahr ein toller Start, mit 2,5/4 teilt er den zweiten Platz. Gleichauf mit ihm liegt der 16-jährige Iraner Alireza Firouzja, der demnächst für Frankreich an den Start gehen will. Auch er konnte bereits zwei Partien gewinnen. Magnus Carlsen gelang noch kein Sieg. Er verlor jedoch auch noch nicht und schraubte so seine Ungeschlagen-Serie auf 111 Partien. Damit bricht er den bisherigen Rekord von Sergej Tiwjakow, der 110 Partien hintereinander nicht verlor.

- Partien im pgn-Format: wijk-a.pgn

 

B-Turnier

Die B-Gruppe erreicht mit einem Eloschnitt von 2602 die Kategorie XV. Hier erhält Vincent Keymer wie schon im Vorjahr die Möglichkeit, sich in einem starken Rundenturnier zu messen. Die Setzliste führt David Anton aus Spanien an. Der Sieger qualifiziert sich für die A-Gruppe im kommenden Jahr.

 

Endstand nach der 13. Runde

 

  Wijk aan Zee 11.-26.01.2020   2602 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 Pkt. Platz
1 David Anton es 2694 x 1 = 1 = = 1 = 1 1 = = = 0 8,5 1.
2 Nils Grandelius  se 2673 0 x 0 = = = = = = = 0 1 1 1 6,5 8.-9
3 Rauf Mamedow az 2659 = 1 x = = = 0 0 = 0 = = = 1 6 10.-11.
4 Pawel Eljanow ua 2650 0 = = x 1 = = = 1 = 1 = = 1 8 2.-4.
5 Surya Shechar Ganguly in 2636 = = = 0 x = = = 1 = = = 1 1 7,5 5.
6 Nodirbek Abdusattorow uz 2635 = = = = = x = = 1 0 1 1 = 1 8 2.-4.
7 Nihal Sarin in 2618 0 = 1 = = = x = = = = 0 1 1 7 6.-7.
8 Erwin l'Ami nl 2606 = = 1 = = = = x 1 = = = 1 = 8 2.-4.
9 Anton Smirnow ru 2604 0 = = 0 0 0 = 0 x = = = 1 = 4,5 12.-13.
10 Jan Smeets nl 2585 0 = 1 = = 1 = = = x 0 = = 0 6 10.-11.
11 Vincent Keymer de 2527 = 1 = 0 = 0 = = = 1 x = 1 = 7 6.-7.
12 Lucas van Foreest nl 2523 = 0 = = = 0 1 = = = = x 1 = 6,5 8.-9.
13 Dinara Sadwakassowa ka 2519 = 0 = = 0 0 = 0 0 = 0 0 x = 3 14.
14 Max Warmerdam nl 2498 1 0 0 0 0 0 0 = = 1 = = = x 4,5 12.-13.

 

David Anton gewinnt das B-Turnier und qualifiziert sich damit für das A-Turnier im nächsten Jahr. Seine drei Verfolger konnten aus dem Remis des Spaniers in der Schlussrunde keinen Vorteil ziehen, sie spielen ebenfalls unentschieden.

Vincent Keymer fand etwas schwer ins Turnier, nach fünf Runden quittierte er über zwei Niederlagen und drei Remisen. Danach verlor er aber keine einzige Begegnung mehr, bezwang in der Schlussrunde sogar die Nr. 2 der Setzliste, Nils Grandelius, und teilte am Ende mit dem gleichaltrigen Inder Nihal Sarin einen sehr guten sechsten Platz.

Partien im pgn-Format: wijk-b.pgn