Gaschimow-Memorial

Wugar-Gaschimow-Memorial

schamkir

Zum sechsten Mal findet in Schamkir in Aserbaidschan das Gedenkturnier zu Ehren des im Jahre 2012 verstorbenen Wugar Gaschimow statt.

- Offizielle Seite: http://shamkirchess.com/

 

Vom 31. März bis 9. April wird in Schamkir das 6. Wugar-Gaschimow-Memorial ausgetragen. Weltmeister Magnus Carlsen führt die Setzliste des Kategorie-XXII-Turnieres an, das einen Eloschnitt von 2778 erreicht.

 

Stand nach der 9. Runde:

 

  Gaschimow-Memorial 31.3.-9.4.2019   2778 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 Pkt. Platz
1 Magnus Carlsen no 2845 x = 1 = 1 1 = 1 = 1 7 1.
2 Ding Liren cn 2812 = x = = = 1 = = 1 0 5 2.-3.
3 Anish Giri nl 2797 0 = x = 0 = = 0 = = 3 10.
4 Schachrijar Mamedjarow az 2790 = = = x 0 = = = 0 = 3,5 9.
5 Viswanathan Anand in 2779 0 = 1 1 x = = 0 = = 4,5 4.-6.
6 Alexander Grischuk ru 2771 0 0 = = = x = = 1 1 4,5 4.-6.
7 Teimour Radjabow az 2756 = = = = = = x = = = 4,5 4.-6.
8 Sergej Karjakin ru 2753 0 = 1 = 1 = = x = = 5 2.-3. 
9 Wesselin Topalow bg 2740 = 0 = 1 = 0 = = x = 4 7.-8. 
10 David Navara cz 2739 0 1 = = = 0 = = = x 4 7.-8.

 

9. Runde

Anand-Topalow remis, Navara-Radjabow remis, Carlsen-Grischuk 1-0, Mamedjarow-Karjakin remis, Ding Liren-Giri remis

Magnus Carlsen gewinnt auch in der letzten Runde. Mit 7/9 und einer Performance von 2988 spielt er eines der besten Turniere seiner gesamten Karriere überhaupt. Vor dem Rest des Feldes hat er mindestens zwei Punkte Vorsprung. 

 

8. Runde

Karjakin-Carlsen 0-1, Grischuk-Navara 1-0, Radjabow-Anand remis, Topalow-Ding Liren 0-1, Giri-Mamedjarow remis

Magnus Carlsen bleibt gegen Sergej Karjakin seiner neuen Liebe, der Sweschnikow-Variante, treu. Und wie schon in der Runde zuvor gegen Anish Giri opfert er schnell einen Bauern. Mit diesem Sieg gewinnt der Weltmeister das Gaschimow-Memorial bereits eine Runde vor Schluss.

 

7. Runde

Carlsen-Giri 1-0, Radjabow-Topalow remis, Navara-Karjakin remis, Anand-Grischuk remis, Mamedjarow-Ding Liren remis

Als einziger gewinnt heute Magnus Carlsen. Falls es bei diesem Turnier einen Schönheitspreis gibt, dann ist der Sieg des Weltmeisters gegen Anish Giri definitv ein Kandidat. Der Weltmeister übernimmt damit auch wieder die alleinige Tabellenführung.

 

6. Runde

Karjakin-Anand 1-0, Ding Liren-Carlsen remis, Grischuk-Radjabow remis, Topalow-Mamedjarow 1-0, Giri-Navara remis

Die Zügezahl drückt es nicht so aus, aber das diesjährige Gaschimow-Memorial zeichnet sich durch eine große Anzahl schnell beendeter Remispartien aus. Diesmal verweilten lediglich Alexander Grischuk und Teimour Radjabow länger am Brett. Wesselin Topalow bezwingt Schachrijar Mamedjarow, für den immer noch nicht viel zusammenläuft.

 

5. Runde

Carlsen-Mamedjarow remis, Anand-Giri 1-0, Radjabow-Karjakin remis, Navara-Ding Liren 1-0, Grischuk-Topalow 1-0

David Navara gelingt ebenso wie Alexander Grischuk sein erster Sieg im Turnier, während Vishy Anand bereits zum zweiten Mal zuschlägt. FIDE-Präsident Arkadij Dworkowitsch führte diesmal den ersten Zug am Brett von Magnus Carlsen aus.

Die sechste Runde findet am 6. April statt, der 5. April ist ein Ruhetag.

 

4. Runde

Ding Liren-Anand remis, Karjakin-Grischuk remis, Topalow-Carlsen remis, Giri-Radjabow remis, Mamedjarow-Navara remis

Heute enden alle Partien unentschieden, manche nach interessantem Kampf, andere wie Karjakin-Grischuk und Topalow-Carlsen schon nach ungefähr einer Stunde. An der Tabellensituation ändert sich nichts.

 

3. Runde

Karjakin-Topalow remis, Grischuk-Giri remis, Radjabow-Ding Liren remis, Anand-Mamedjarow 1-0, Navara-Carlsen 0-1

Exweltmeister Vishy Anand gelingt es, nach seiner gestrigen Niederlage unmittelbar mit einem Sieg zurückzuschlagen. Leidtragender ist Schachrijar Mamedjarow, für den 2019 bislang kein gutes Schachjahr ist. Magnus Carlsen vertraut weiter auf die Sweschnikow-Variante und gewinnt bereits ausgang der Eröffnung eine Qualität gegen David Navara. 

 

2. Runde

Topalow-Navara remis, Carlsen-Anand 1-0, Mamedjarow-Radjabow remis, Ding Liren-Grischuk 1-0, Giri-Karjakin 0-1

Die zweite Runde brachte gleich drei entschiedene Partien. Magnus Carlsen überspielte Viswanathan Anand im Endspiel im Kampf gegen den Isolani, Ding Liren Alexander Grischuk gleich im frühen Mittelspiel.

 

1. Runde

Giri-Topalow remis, Karjakin-Ding Liren remis, Grischuk-Mamedjarow remis, Radjabow-Carlsen remis, Anand-Navara remis

Alle Partien der Auftaktrunde enden unenschieden. Am spannendsten verläuft der Kampf zwischen Viswanathan Anand und David Navara.

 

 

Partien

- im pgn-Format: schamkir.pgn

- zum Nachspielen: